Black Friday 2021

Gestern, am 26. November, war es endlich so weit: Der Black Friday 2021 wurde in E-Commerce und dem stationären Handel zelebriert. Bereits die ganze Woche waren Aktionen und saftige Rabatte für Kundinnen und Kunden zu holen. Ein Fest für alle Schnäppchenjäger.

Cybermonday steht vor der Tür

Am Montag geht es in Onlineshops und dem Einzelhandel mit dem Cybermonday direkt in die nächste Sonderangebotsrunde. Einige Händler erhalten ihre Angebote einfach aufrecht, bei anderen winken neue oder sogar zusätzliche Rabatte.

Großer Andrang in Geschäften

In den meisten Städten dürfte auch in Geschäften des niedergelassenen Handels großer Andrang geherrscht haben. In Berlin beispielsweise wurde dieser noch befeuert durch die am Folgetag anstehenden Corona-Neuregelungen. Ab dem 27.11.2021 gilt nämlich die 2G Regel für den Einzelhandel – Zutritt haben dann nur noch genesene und geimpfte Personen.

5 Milliarden Euro Umsatz erwartet

Laut Tagesschau rechne der Einzelhandel während der Aktionstage bundesweit mit rund 5 Milliarden Euro Umsatz, obwohl manche Waren pandemiebedingt knapp seien. Diese Lieferengpässe beträfen insbesondere Elektrogeräte und Fahrräder und hätten Auswirkungen sowohl auf den stationären als auch den Internethandel. Dennoch seien die Regale gut gefüllt und die Kundschaft müsse sich nicht um die Weihnachtsgeschenke sorgen, so Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland.

Wir hoffen, Sie hatten einen verkaufsstarken, reibungslosen Black Friday 2021 und kommen gut durch das anstehende Versandaufkommen!