Diesen Termin sollten Sie sich jetzt schon notieren

Den 11. November sollten sich jetzt schon alle Händler in Deutschland dick im Kalender anstreichen. Denn die Zeit, in der man diesen Tag mit Karneval verknüpfte, ist zumindest für Versandhändler vorbei. Der 11.11. ist „Singles Day“.

Der Singles Day ist in den letzten 10 Jahren der wichtigste Tag im E-Commerce geworden – in China. Doch: in den letzten Jahren sprangen immer mehr deutsche Händler auf diesen Zug auf, und waren erfolgreich. Die Idee war, ein Gegenstück zum Valentinstag zu schaffen – für Singles. Diese haben erfahrungsgemäß Geld übrig und werden am Singles Day aufgefordert, sich mal selbst was Gutes zu tun.

Im Jahr 2019 hat Alibaba am Singles Day 38,4 Milliarden (!) Dollar Umsatz gemacht – und 2020 sogar 56 Milliarden. In der Spitzenzeit vermeldete Alibaba am letzten Singles Day über einer halben Million Bestellungen PRO SEKUNDE. Was für eine Entwicklung, wenn man bedenkt, das das ursprünglich eine Schnapsidee chinesischer Studenten waren, die am 11.11 (1 = eine Person = Single) ihr Single Dasein betrauern wollten. 2009 übernahm Alibaba diese Idee und macht gleich im ersten Single-Jahr einen Umsatz von immerhin 10 Millionen Dollar Umsatz.

Dieses Jahr also wird der Singles Day 12 Jahre alt und ist mittlerweile eine ganze Singles Woche, meist vom 1. bis zum 11. November. Gekauft wird an diesem Tag vor allem Elektronik, aber auch Mode, Kosmetik und Lebensmittel. (Durch Corona kauften die Chinesen letztes Jahr auch sehr viele Luxusartikel, die sie sonst auf ihren Auslandsreisen erstanden hätten).

Auch in Deutschland wird der Singles Day immer bekannter, und deutsche Singles können mit diesem Begriff etwas anfangen. Höchste Zeit also, den Singles Day dieses Jahr in die Planung mit aufzunehmen und Aktionen zu planen!