Endlich Texte ohne Fehler mit diesem Tool

Beim Schreiben von Texten können sich ärgerliche Fehler in der Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung einschleichen. Eine zweite Person kann dabei helfen Fehler, die man nicht sofort erkennt, aufzudecken und zu korrigieren. Aber ein Helfer ist nicht immer zur Stelle.
Wünschen Sie sich in so einer Situation ein Hilfsmittel, welches Ihre Texte auf Grammatik, Rechtschreibung aber auch auf Zeichensetzung prüft?

Mit dem Languagetool ist das neben deutschen und englischen Texten auch in 25 weiteren Sprachen möglich!

Bei der Premiumversion haben Sie die Wahl zwischen einem Ein-Monats-Abo, Drei-Monats-Abo oder einem Jahresabo, wobei letzteres die günstigste Wahl ist mit 4,92 € pro Monat. Entscheiden Sie sich für ein Premium-Abo, dann können Sie einen Text von 40.000 Zeichen auf einmal prüfen lassen und erhalten auch noch ein Add-on für Microsoft Word. Dies kann sehr nützlich sein, da man damit die Textlängeneinschränkung deaktivieren kann. Ebenfalls wird einem auch hierbei angezeigt, wenn sich ein Fehler beispielsweise bei der IBAN- und ISBN- Nummer eingeschlichen hat. Eine Entwickler-API ist ebenfalls vorhanden, was zum Beispiel Softwarehersteller erfreuen wird.

Wenn Sie einen Text bis zu 20.000 Zeichen haben, ist diese Web-Anwendung kostenlos. Haben Sie einen längeren Text und möchten derzeit kein Abo abschließen, gibt es folgenden Trick: Teilen Sie Ihren Text entsprechend auf und lassen ihn somit Stück für Stück von diesem Tool prüfen. Es ist zwar etwas aufwendiger, spart Ihnen aber am Ende Kosten. Languagetool ist auch auf anderen Websites anwendbar, in dem man es als Add-on für Chrome oder auch Firefox herunterlädt.