Plug and Play Support für Google Chrome

Google Chrome hat sich zu einem der beliebtesten und schnellsten verfügbaren Browser entwickelt und bietet hervorragende Vorteile. So möchte Google Chrome nun einen Support für Gamepads anbieten und demnach auch sehr viel mehr an Möglichkeiten in der Bedienung bieten. Es könnte demzufolge so sein, dass die Geschäfte aus dem Chrome Web Store sehr gut laufen und so die Kunden dann mit Pads direkt die Browserspiele spielen könnten. Diese Funktion wird auf allen Computern mit Google Chrome verfügbar sein. So wird es dann in der Theorie auch möglich sein, jeden Joypad anzuschließen und damit dann auch den Browser steuern zu können. Neben dem sehr guten Gamepad Support soll es in Kürze noch einen Support für Webcams und Mikrofone geben, sodass diese auch per Plug and Play verwendet werden können. So entstehen zudem auch neue Möglichkeiten für HTML 5 Webapps, die sich erst so langsam richtig entwickeln. Es bleibt also spannend in der Entwicklung von Google Chrome, denn diese Neuerungen dürften viele Spieler zu diesem Browser locken.