Suche:
Noch Fragen?
Telefonnummer anzeigen
oder per Whatsapp:

Abo Modul

Art.Nr.: 41183-50
Beginn der Arbeiten:
10 Werktage (Mo-Fr)
Voraussichtlicher Beginn der Arbeiten bei heutiger Buchung:
Mittwoch 8. Mai 2019

Diese Dienstleistung wird voraussichtlich ab Dienstag, 30. April 2019 wieder möglich sein.

Abo Modul Abo Modul Abo Modul Abo Modul Abo Modul Abo Modul Abo Modul Abo Modul
Shopsystem: 
Ihre Auswahl

Sind Sie unsicher welches Shopsystem Sie besitzen, klicken Sie in Ihrem Adminbereich rechts oben auf "Credits" !

kein Modulhandel
Für nähere Erläuterungen zur Funktionsgarantie klicken Sie bitte das Banner an.


Diese Erweiterung ist für Onlinekunden welche regelmäßig eine Belieferung wünschen ohne jedesmal manuell eine Bestellung abzusetzen. Optimiert ist die Erweiterung auf Firmenkunden (b2b), kann aber auch für Verbraucherkundschaft (b2c) angewendet werden.

 

Eigenschaften

 

Frontend(Kunde):

 

Kunde kann sich selbstständig ein Abonnement zusammen stellen. 

Artikel, Mengen, Lieferzyklus mit Termin, Lieferadresse

Kunde kann das Abonnement jederzeit aktivieren und deaktivieren

Zyklen:

wöchentlich, frei bestimmbarer Tag

montatlich, frei bestimmbarer Tag

vierteljährlich, erste Woche des Quartals

Kunde kann Lieferliste bis kurz vor nächstem Zyklustermin temporär korrigieren (=einmalige Ausnahmen)

 

Administrator:

 

Abobestellungen fügen sich voll kompatibel ein in Standard-Bestellsystem. Bestehendes System der Auftragsabwicklung muß in keiner Weise geändert werden.

Festlegen welche Artikel abo-fähig

Übersicht welche Artikel wie oft abonniert wurden

Übersicht bestehender Abos

Änderungen der Abos im Backend

Präzise Konfigurationseinstellungen

Zeiten, Vorlaufzeiten, Wochentage, Zahlungsweise, Währung

präzise Protokolldateien

Testmodus

 

 

Bedienungsablauf

 

1. Schritt

 

Die Steuerfunktionen des Kunden befinden sich auf der Seite "Mein Konto".

 

Der Kunde definiert sich ein Abonnement. Waren, Mengen, Zyklus, anhängiger Termin, Lieferadresse.

 

Zuletzt aktiviert er das Abonnement.

 

Der Kunde kann sein Abo jederzeit ändern, abbestellen oder reaktivieren.

 

2. Schritt

 

Jetzt legt das System eine Vormerkung (Lieferauftrag) an. Eine Kopie seiner Abo-Festlegung.

Diese hat einen klaren Liefertermin, vergleichbar einem vorbereiteten Warenkorb: zusammengestellt aber noch nicht bestellt.
Die Vormerkung ist korrigierbar bis zum Bestelltermin.

 

Hier kann der Kunde bis kurz vor dem errechnetem Bestelltermin (Bestelltermin = Liefertermin minus Lieferzeit) einmalige Änderungen vornehmen, in begrenztem Spielraum (vom Admin einstellbar) auch das Lieferdatum um einige Tage vor oder zurück datieren.

 

Falls der Kunde diese Möglichkeit nicht nutzt (ignoriert) wird ihm regelmäßig die in Schritt 1 festgelegte Ware geliefert, im eingestellten Zyklus.

 

Der Kunde kann die Vormerkung auch löschen. Dies entspricht einer einmaligen Aussetzung des Lieferzyklus. (Sprichwörtlich: „Bitte diese Woche nichts liefern, danach weiter wie gehabt. “)

 

 

 

3. Schritt

 

Zum errechneten Bestelltermin wandelt das System die Vormerkung in eine Bestellung um. Unverzüglich legt das System eine neue Vormerkung an für den folgenden Zyklus.